Vor kurzem nahm Ministerpräsident Mark Rutte aus der Hand von Paul Polman (CEO Unilever) und des FNLI-Vorsitzenden Bas van den Berg (COO Royal FrieslandCampina) den Bericht ‘Spreek Smakelijk’ entgegen. Ausweislich des von der Beratungsfirma Roland Berger im Auftrag des Verbandes der niederländischen Lebensmittelindustrie (FNLI) verfassten Berichts, steht die Mehrheit der Niederländer der nahrungsmittelproduzierenden Industrie skeptisch gegenüber.

Nach der Untersuchung sind lediglich 25% der niederländischen Verbraucher der Ansicht, dass die Lebensmittelindustrie hinsichtlich der Herkunft der Lebensmittel für Transparenz steht.

Die FNLI ruft ihre Mitglieder zu einem aktiven Dialog mit der Gesellschaft auf – sie sollen der Öffentlichkeit häufiger die Türen öffnen. Es gilt das Vertrauen in die Branche zu erhöhen und Transparenz ist dabei das Schlüsselwort.

Neben dem Bericht erhielt Ministerpräsident Rutte auch ein Modell der ‘Fabrik aus Plexiglas’. Dieses Modell steht symbolhaft für den Weg zu mehr Offenheit und Transparenz der niederländischen Lebensmittelindustrie.

Die vollständige Untersuchung von Motivaction finden Sie hier. Den Artikel über ‘Spreek Smakelijk’ finden Sie hier.

Zeige wer du bist

Sehen wir uns an, wie Bright Buildings dein Geschäft in Schwung bringen kann.

Kontakte uns